Seite 1 von 1

Problem mit Truma Boiler

BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 10:12
von Kaspar Hauser
Moin,
Mein Boiler zickt rum! Er springt an und geht nach ein paar Minuten wieder aus. Wasser ist drin, Gas kommt an und die Kaminabdeckung ist auch ab.
Der Kamin liegt auf der Wind abgewandten Seite.
Hat jemand ne Idee?

Gruß Ralf

Re: Problem mit Truma Boiler

BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 12:34
von luwars
Ich hatte mal das Zuluftröhrchen verstopft und somit die gleichen Symptome.
Sitzt im Abgasauslass, sieht man von Aussen.
Ist ein ca. 10mm Röhrchen, da sitzt schon mal ein Insekt oder so drinnen.
Einfach mal durchstossen.
Oder kalt duschen! :D

Re: Problem mit Truma Boiler

BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 16:25
von max
Ich bin für kalt duschen :mrgreen:

Re: Problem mit Truma Boiler

BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 16:31
von gromo
nee,
das ist kein zuluftröhrchen, das ist nur ein kondeswasserablauf :mrgreen:

zuluft kommt durch den kamin.

ne richtige lösung hab ich auchnicht, vielleicht mal saubermachen? dreck am brenner?

gruß, fabian

Re: Problem mit Truma Boiler

BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 17:14
von Kaspar Hauser
Danke an alle sinnvoll Beteiligten! Das Problem hat sich von selbst erledigt. Nach mehreren Versuchen klappte es dann plötzlich.
Nur warum, das weiß ich nicht!

Gruß Ralf

Re: Problem mit Truma Boiler

BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 17:20
von Universal Dilettant
Ach mal wieder nur heiße Luft versprüht, oder was? :mrgreen:

Re: Problem mit Truma Boiler

BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 17:23
von max
Gab es hier etwa auch nicht sinnvolle Kommentare?

Re: Problem mit Truma Boiler

BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 18:37
von gromo
noch was sinnvolles:

unser boiler verhält sich beim ersten zünden nach langer standzeit genauso.
machmal gibts sogar ne ordentliche verpuffung, ist prima zum leute schocken :mrgreen: ,
aber wenn er nach mehrfachem starten dann mal läuft, ist für den rest des urlaubes ruhe.
warum? keine ahnung, is mir auch egal [joint]

gruß, fabian

Re: Problem mit Truma Boiler

BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 19:23
von Kaspar Hauser
Ja, Fabian, das kenne ich auch. Nur diesmal hatte ich schon mehrfach geduscht und plötzlich zeigte der Boiler diese Anfangssymptome. Inzwischen läuft er wieder einwandfrei.

Re: Problem mit Truma Boiler

BeitragVerfasst: Di 15. Sep 2015, 19:26
von Kaspar Hauser
Universal Dilettant hat geschrieben:Ach mal wieder nur heiße Luft versprüht, oder was? :mrgreen:


Ich wollte euch nur mal auf andere Gedanken bringen! :lol: