gute Radioantenne gesucht

Gas, Wasser, Strom, Einrichtung usw...

gute Radioantenne gesucht

Beitragvon luftschlosser » Do 8. Okt 2015, 21:17

Ahoi!
Ich möchte mir endlich mal ne vernünftige Beschallung im Wohnzimmer gönnen! Dazu hab ich mir ein angeblich ganz vernünftiges Sony Autoradio gegönnt, was ich die Tage verbauen werde, dazu schicke kleine JBL Boxen, die mal irgendwie bei mir gelandet sind. Nun hör ich aber hin und wieder auch ganz gern einfach Radio und such daher nach einer guten Antenne. Eine Scheibenantenne fällt aus, da keine Scheibe in Reichweite (Radio kommt hinten in den Wohnbereich). Einfach so im Blechkasten wird eine Antenne für innen ja nicht so viel bringen, oder? Ich würde durch die Kabeldurchführung für die Solarkabel nach draussen kommen, will aber nicht noch extra einen Antennenfuß ins Dach bohren. Also brauche ich irgendwas klebbares oder so. Ich könnte auch was auf oder unter dem Alugestell des Dachgepäckträgers anbauen. Aber was?? Da wär es zwar vorm gröbsten Regen geschützt, aber mehr auch nicht. Habt ihr die ultimative Antennenlösung für mich? Ich fahr schon seit jeher immer mit miesem Radioempfang duch die Welt und frag mich immer, warum das in anderen Autos oft so massiv besser ist...
Benutzeravatar
luftschlosser
 
Beiträge: 608
Registriert: So 2. Nov 2014, 22:23
Wohnort: Kiel
Vorname: Philip
Fahrzeug: Oma Duck

Re: gute Radioantenne gesucht

Beitragvon Kaspar Hauser » Fr 9. Okt 2015, 00:30

luftschlosser hat geschrieben: frag mich immer, warum das in anderen Autos oft so massiv besser ist...


Antennenverstärker? Digital-Radio? Oder wie in Karlchen einfach ein uraltes Blaupunkt-Radio, aus der Zeit als noch Wert auf gute Tuner gelegt wurde. Ich habe noch nicht mal eine richtige Antenne, sondern nur ne Wurfantenne, die oben an der Scheibe befestigt ist und höre damit am Ijsselmeer noch 1Live aus NRW glasklar!
Neues Forum unter www.Camp-Kultour.de ! Dieses hier wird über kurz oder lang abgeschaltet! Es geht fast unverändert weiter, nur ich bin als Admin und Betreiber raus. Bitte meldet euch dort an! Vielen Dank!
Benutzeravatar
Kaspar Hauser
Administrator
 
Beiträge: 4249
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:25
Vorname: Kaspar
Fahrzeug: MB 508

Re: gute Radioantenne gesucht

Beitragvon kaos » Fr 9. Okt 2015, 07:30

Moin Philip,

habe ja in unserem gar keine Aussenantenne sonder so eine: http://www.ebay.de/itm/like/25188576200 ... s&lpid=106

diese in Kombination mit meinem über 20 Jahre Altem JVC Radio und im Überbau hinten drin eingebaut.

Da kann ich sogar noch in Spanien Deutschlandradio höhren :)
Leben ist das, was passiert, während du fleißig dabei bist, andere Pläne zu schmieden.

John Lennon
Benutzeravatar
kaos
 
Beiträge: 375
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 10:43
Vorname: Andreas
Fahrzeug: L608D, E320 und Dahoon Faltrad

Re: gute Radioantenne gesucht

Beitragvon luftschlosser » Fr 9. Okt 2015, 08:26

okay... hätte ich nicht gedacht, dass das vernünftig funktioniert. Wär mir ja am liebsten, wenn ich gar nicht mit dem Kabel nach draussen müsste. Vielleicht teste ich das mal und setze so eine in den Schrank übers Radio. Merci!
Benutzeravatar
luftschlosser
 
Beiträge: 608
Registriert: So 2. Nov 2014, 22:23
Wohnort: Kiel
Vorname: Philip
Fahrzeug: Oma Duck

Re: gute Radioantenne gesucht

Beitragvon Transporter » Mi 14. Okt 2015, 21:11

Ich habe eine Antenne von Hirschmann.
Ist "speziell für Lkw".
Kostenpunkt bei ca. 45€.
Habe in GT auf´m Land,Sender aus dem ca. 350 Km entfernten Schachsen-Anhalt
empfangen.
Hatte allerdings auch ein gutes Grundig Radio.
Irgendwas is´ immer!
Transporter
 
Beiträge: 1897
Registriert: So 2. Nov 2014, 22:51
Wohnort: 3333X GT
Vorname: André
Fahrzeug: 608 DoKA / Mazda MX5 NA1 / 2 Fahrräder

Re: gute Radioantenne gesucht

Beitragvon luftschlosser » Mi 14. Okt 2015, 22:03

Klingt auch gut, obwohl halt teuer. Aber ich kann mir auch einfach nicht wirklich vorstellen, dass eine "Billig"-Scheibenantenne, drinnen, abgeschirmt vom Blech, vernünftige Ergebnisse liefert. An der Scheibe mag das ja noch funktionieren, aber hinter Blech?? Andererseits, wenn ich auf den Dachgepäckträger von 2,92 Höhe noch ne gute Antenne draufbaue, rupf ich halt jeden Baum damit. Aber guten Radioempfang möchte ich doch gerne haben! Ich tendier grad doch eher zur Aussenlösung. Hässlich, hoch, aber effektiv.
Benutzeravatar
luftschlosser
 
Beiträge: 608
Registriert: So 2. Nov 2014, 22:23
Wohnort: Kiel
Vorname: Philip
Fahrzeug: Oma Duck

Re: gute Radioantenne gesucht

Beitragvon Kaspar Hauser » Mi 14. Okt 2015, 22:33

Letztendlich brauchst du für einen guten Radioempfang in erster Linie einen leistungsstarken Tuner in deinem Gerät. Die modernen Radios der letzten 20 Jahre leisten das fast alle nicht mehr, da wurde Wert auf andere Eigenschaften gelegt.
Neues Forum unter www.Camp-Kultour.de ! Dieses hier wird über kurz oder lang abgeschaltet! Es geht fast unverändert weiter, nur ich bin als Admin und Betreiber raus. Bitte meldet euch dort an! Vielen Dank!
Benutzeravatar
Kaspar Hauser
Administrator
 
Beiträge: 4249
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:25
Vorname: Kaspar
Fahrzeug: MB 508

Re: gute Radioantenne gesucht

Beitragvon kaos » Do 15. Okt 2015, 07:46

Moin Philip,

versuch macht kluch [joint]

Mit einem guten Tuner oder sogar Doppeltuner wie bei Becker wirst Du dich wundern was für einen Empfang mit einer "Billig-Scheibenantenne, drinnen, abgeschirmt vom Blech" möglich ist. Diese hat ja auch einen Elektronischen Verstärker eingebaut und das bringt schon was.

Ist so wie Ralf schrob, auch sehr vom Radio abhängig.

Schönes beispiel ist da auch mein Alter Löwe Opta Weltempfänger, mit dem bekomme ich in einem Keller aus Stahlbeton astreinen Empfang und das Handy macht schon im Gebäude nix mehr...

Gruß

Andreas
Leben ist das, was passiert, während du fleißig dabei bist, andere Pläne zu schmieden.

John Lennon
Benutzeravatar
kaos
 
Beiträge: 375
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 10:43
Vorname: Andreas
Fahrzeug: L608D, E320 und Dahoon Faltrad


Zurück zu Wohnmobile und Wohnwagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron