H-ab ich

Fahrgestell, Motor, Elektrik, usw...

H-ab ich

Beitragvon fengi » Do 4. Jun 2015, 19:19

So, nun endlich hat es heute geklappt, dass sowohl der Prüfer, alsauch ich mal gemeinsam Zeit hatten, um das H-Gutachten für meinen 608 zu erstellen.

Hat prima geklappt, trotz erheblicher Mängel, die entweder schnell vor Ort von mir repariert wurden (Fernlichkontroll-Lämpchen ging nicht), oder weil der Prüfer sich nachträglich blind gestellt hat ( ....ääähh, ppffff,eeeehhhm, lass mal. ich glaub das geht doch....äääh, hab ich nicht gesehn...) Aus der Scheibenwaschanlage kam nach mehrmaligem Treten auf den Balg tatsächlich etwas Feuchtigkeit heraus, die ausreichte, die Fingerspitze des Prüfers zu benetzen ( Na geht doch !!! Diese Bälge haben doch nie funktiniert. Und Mercedes hat die Ende der 70er noch in der S-Klasse eingebaut. S-KLASSE!!! Stell dir das vor!!! Da hatte jeder popelige Ford schon eine elektrische Pumpe...).

So ging auch z.B. plötzlich gar kein Bremslicht mehr. Es liegt am Schalter ( welcher am Bremspedal sitzt ). Wir haben den Stecker abgezogen und die Kabel gebrückt, und den Fehler so genau festestellen können ( ...na siehst du, dein Bremslicht geht doch!!! ). ;)

Das war mir am Ende schon fast peinlich, als er mir die Prüfungsunterlagen in die Hand drückte.

Ich hab dann nach der Prüfung versucht solch einen Schalter im Teilhandel oder bei Mercedes zu bekommen. Beide hatten keine vorrätig, und Mercedes wollte einen bestellen. Da hab ich dann aber großkotzig gesagt: "Bestellen kann ich selbst".
Nun hab ich das gerade versucht, aber ich finde keinen.

Kann mir einmal jemand beim Suchen helfen und einen link finden, wo ich so ein Ding bestellen kann?!
Oder hat wer noch einen herumliegen, den er mir verkaufen will?!

Büddebüdde
Benutzeravatar
fengi
 
Beiträge: 324
Registriert: So 1. Mär 2015, 15:10
Vorname: Mathias
Fahrzeug: DB 608 DG

Re: H-ab ich

Beitragvon max » Do 4. Jun 2015, 19:36

Glückwunsch!
Dann steht der Anreise nach Bockhorn ja nix mehr im Wege.
Alles Vortreffliche ist ebenso schwierig wie selten
online-antik.com
Benutzeravatar
max
 
Beiträge: 1188
Registriert: So 2. Nov 2014, 21:18
Wohnort: Sandesneben
Vorname: max
Fahrzeug: 508 DG Ratte - Dehler 850 Wasserdüdo

Re: H-ab ich

Beitragvon schraubfix » Do 4. Jun 2015, 20:14

vielleicht hab ich an der pedalerie die ich noch liegen haben müsste.....oder hat osti die?noch son schalte dran
ich guck mal
aber das sollte doch kein hexenwerk sein son ding aufzutreiben....oder doch?
glauben sie nicht,es gäbe keinen grund sie nicht zu verhaften

CHUCK NORRIS TANKT NICHT;DER WAGEN FÄHRT AUS RESPEKT
Benutzeravatar
schraubfix
 
Beiträge: 1554
Registriert: Do 13. Nov 2014, 17:04
Wohnort: rendsburg

Re: H-ab ich

Beitragvon fengi » Do 4. Jun 2015, 20:41

max hat geschrieben:Glückwunsch!
Dann steht der Anreise nach Bockhorn ja nix mehr im Wege.


Doch Martin, meine fehlende Zeit :cry:
Benutzeravatar
fengi
 
Beiträge: 324
Registriert: So 1. Mär 2015, 15:10
Vorname: Mathias
Fahrzeug: DB 608 DG

Re: H-ab ich

Beitragvon Universal Dilettant » Do 4. Jun 2015, 21:06

Perfekt!
Großartig gelaufen. [thumbup]
Erhebe dich, Steh auf - für deine Rechte - Gib den Kampf nicht auf!
(Get up stand up B.Marley) Bild
Benutzeravatar
Universal Dilettant
 
Beiträge: 895
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:31
Wohnort: Am Ende des Regenbogens
Vorname: Systemabsturz
Fahrzeug: BerlinGo Minicamper

Re: H-ab ich

Beitragvon Dreckschleuder » Do 4. Jun 2015, 22:15

Glückwunsch, von nun an freie Fahrt in alle Zonen….

und schön erhalten das Automobile Kulturgut. In „Handwerker“ Orange….. [thumbup]
Der Mensch kann tun, was er will,
er kann aber nicht wollen, was er will.

Mein Persönlicher Favorit: Nichts ist leichter als so zu schreiben, daß kein Mensch es versteht. ;)

Schopenhauer
Benutzeravatar
Dreckschleuder
 
Beiträge: 448
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 13:55
Vorname: Sushi
Fahrzeug: MB 310D ARWO

Re: H-ab ich

Beitragvon Transporter » Do 4. Jun 2015, 22:30

12V oder 24V ?

Kann den dann aus´m orangen Brummi ausbauen,ist 24V.

LG André
Irgendwas is´ immer!
Transporter
 
Beiträge: 1897
Registriert: So 2. Nov 2014, 22:51
Wohnort: 3333X GT
Vorname: André
Fahrzeug: 608 DoKA / Mazda MX5 NA1 / 2 Fahrräder

Re: H-ab ich

Beitragvon fengi » Do 4. Jun 2015, 22:33

Transporter hat geschrieben:12V oder 24V ?

Kann den dann aus´m orangen Brummi ausbauen,ist 24V.

LG André


24Volt, aber die Voltzahl ist beim Schalter egal, Andre'.
Ja gern !!!
Benutzeravatar
fengi
 
Beiträge: 324
Registriert: So 1. Mär 2015, 15:10
Vorname: Mathias
Fahrzeug: DB 608 DG

Re: H-ab ich

Beitragvon Transporter » Do 4. Jun 2015, 22:36

Ich schau zum WE nach und bau den aus.
Reicht Bockhorn oder soll ich ihn dir zuschicken?
Dann brauch ich Deine Adresse (PN)

LG André
Irgendwas is´ immer!
Transporter
 
Beiträge: 1897
Registriert: So 2. Nov 2014, 22:51
Wohnort: 3333X GT
Vorname: André
Fahrzeug: 608 DoKA / Mazda MX5 NA1 / 2 Fahrräder

Re: H-ab ich

Beitragvon lura » Fr 5. Jun 2015, 02:33

Glückwunsch zum H solche Prüfer sollte man sich warm halten :D :D
Gruß
Bernd
Benutzeravatar
lura
 
Beiträge: 1860
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 21:56
Wohnort: HH
Vorname: Bernd
Fahrzeug: 30 t Alteisen, 2 Fahrräder

Nächste

Zurück zu Oldie-Wohnmobile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron