Motor gesucht Mercedes M 115

Fahrgestell, Motor, Elektrik, usw...

Motor gesucht Mercedes M 115

Beitragvon jensemann » Mo 14. Sep 2015, 17:40

Moin,

ich suche einen Mercedes M 115 Motor . Baujahr und Kennziffer is wurscht !
Vielleicht liegt ja noch irgendwo einer aus ner Feuerwehr oder von ner Umdieselung rum .
Desweiteren suche ich noch kundige Menschen die mit Rat und Tat bei der Transplantation behilflich sein können .
Der jetzige Motor verbraucht ne Menge Öl und die Diagnose ist wohl defekte Ventilschaftdichtungen und Kolbenringe ...
Instandsetzung wäre eine Alternative ...
Hat jemand nen Tip ?

Für alle Anregungen offen , Jens
jensemann
 

Re: Motor gesucht Mercedes M 115

Beitragvon Osti » Mo 14. Sep 2015, 22:13

hey Jens,
also,in der sache motorinstandsetzung kann ich dir nicht wirklich helfen aber aus.-& einbau das kann man vielleicht in ramsdorf machen.
BildGruß & Kuss
p.s.
meine angaben sind ohne gewähr,bzw. zweifelhaftes halb wissen!!!
Benutzeravatar
Osti
 
Beiträge: 657
Registriert: Do 13. Nov 2014, 21:34
Wohnort: wo mein autowagen steht
Vorname: Frank
Fahrzeug: LP 608,Bj.1967

Re: Motor gesucht Mercedes M 115

Beitragvon Universal Dilettant » Di 15. Sep 2015, 08:43

Hallo Jens!

Wäre das nicht auch der Punkt zu überlegen einen OM 314 einzubauen? (Diesel 85PS)
Ansonsten kenne ich eine Motoreninstantsetzungswerkstatt in Buxtehude. Aber sicherlich wird das auch ein paar Mark kosten.

Gruß Arno
Erhebe dich, Steh auf - für deine Rechte - Gib den Kampf nicht auf!
(Get up stand up B.Marley) Bild
Benutzeravatar
Universal Dilettant
 
Beiträge: 895
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:31
Wohnort: Am Ende des Regenbogens
Vorname: Systemabsturz
Fahrzeug: BerlinGo Minicamper

Re: Motor gesucht Mercedes M 115

Beitragvon schraubfix » Di 15. Sep 2015, 09:50

Osti hat geschrieben:hey Jens,
also,in der sache motorinstandsetzung kann ich dir nicht wirklich helfen aber aus.-& einbau das kann man vielleicht in ramsdorf machen.

Soll jens sich melden falls umbau stattfinden soll.
Kriegen wir hin
glauben sie nicht,es gäbe keinen grund sie nicht zu verhaften

CHUCK NORRIS TANKT NICHT;DER WAGEN FÄHRT AUS RESPEKT
Benutzeravatar
schraubfix
 
Beiträge: 1554
Registriert: Do 13. Nov 2014, 17:04
Wohnort: rendsburg

Re: Motor gesucht Mercedes M 115

Beitragvon jensemann » Di 15. Sep 2015, 11:26

Danke Jungs und Mädels ,

nun gibts da noch das Problem mit dem H-Kennzeichen und einem anderen Motor ...
Dekra sagt wenn nicht genaue Motornummer dann Einzelabnahme und neue H - Prüfung .
GTÜ sagt Motoren aus den ersten 10 Jahren des Modells erlaubt.
TÜV ruft morgen zurück ...
!? Farzkram
abwarten , Tee trinken ...
zum umdieseln sind nur die kleinen Diesel ( 621, 615,616 ) ( 314 weiss ich nicht ) geeignet , sonst muss der gesamte Antriebsstrang getauscht werden .

Grüsse , Jens
jensemann
 

Re: Motor gesucht Mercedes M 115

Beitragvon schraubfix » Di 15. Sep 2015, 13:31

Beim umbau müssen auch die blattfederpakete
Mit getauscht werden sonst kommt helmut mit
Dem gewicht vom om314 nicht zurecht.
Und um das H würde ich mir keinen kopf machen.
Da findet sich ein prüfer
glauben sie nicht,es gäbe keinen grund sie nicht zu verhaften

CHUCK NORRIS TANKT NICHT;DER WAGEN FÄHRT AUS RESPEKT
Benutzeravatar
schraubfix
 
Beiträge: 1554
Registriert: Do 13. Nov 2014, 17:04
Wohnort: rendsburg


Zurück zu Oldie-Wohnmobile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron