Karlchen bläut

Fahrgestell, Motor, Elektrik, usw...

Re: Karlchen bläut

Beitragvon Brandstifter » Fr 9. Okt 2015, 15:20

wie nun? telefonisch vermittelt und uns im dunkeln lassen... :shock: :o ;)
Ich singe nicht unter der Dusche. Ich performe! Bild
www.wunderbruecke,com
Benutzeravatar
Brandstifter
 
Beiträge: 673
Registriert: Do 27. Nov 2014, 20:54
Wohnort: der Sonne entgegen
Vorname: $
Fahrzeug: Magirus

Re: Karlchen bläut

Beitragvon Dreckschleuder » Fr 9. Okt 2015, 16:10

Na mal sehen ob ich was Vernünftiges zustande bekomme… :?:

Sollte wider erwarten nix gehen mit den Abgaswerten, tank einfach S… V-Power oder den anderen teuren Diesel „Mist“ von Aral, wirkt Wunder. Dann sollte es funktionieren zumindest für die AU. ;)
Der Mensch kann tun, was er will,
er kann aber nicht wollen, was er will.

Mein Persönlicher Favorit: Nichts ist leichter als so zu schreiben, daß kein Mensch es versteht. ;)

Schopenhauer
Benutzeravatar
Dreckschleuder
 
Beiträge: 448
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 13:55
Vorname: Sushi
Fahrzeug: MB 310D ARWO

Re: Karlchen bläut

Beitragvon Kaspar Hauser » Fr 9. Okt 2015, 16:26

Kaos Andy hatte den ultimativen Tipp und das war es dann auch! Es hing auch mit der Inspektion vor dem Urlaub zusammen bei der der Luftfilter gereinigt wurde und mit zuviel Öl, also deutlich über der Markierung, aufgefüllt wurde.

Nun erneut gereinigt und bis zur Markierung mit frischem Öl aufgefüllt und nix qualmt mehr! :D
Neues Forum unter www.Camp-Kultour.de ! Dieses hier wird über kurz oder lang abgeschaltet! Es geht fast unverändert weiter, nur ich bin als Admin und Betreiber raus. Bitte meldet euch dort an! Vielen Dank!
Benutzeravatar
Kaspar Hauser
Administrator
 
Beiträge: 4249
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:25
Vorname: Kaspar
Fahrzeug: MB 508

Re: Karlchen bläut

Beitragvon Brandstifter » Fr 9. Okt 2015, 17:52

Achsooo, na da ist die Freude um so größer, wenns nur ne Kleinigkeit war. ;) Andy Top! als schneller Diagnosensteller :D
Ich singe nicht unter der Dusche. Ich performe! Bild
www.wunderbruecke,com
Benutzeravatar
Brandstifter
 
Beiträge: 673
Registriert: Do 27. Nov 2014, 20:54
Wohnort: der Sonne entgegen
Vorname: $
Fahrzeug: Magirus

Re: Karlchen bläut

Beitragvon lura » Fr 9. Okt 2015, 21:30

cool, das ist ja ne ganz einfache Lösumg :D :shock: :D
Gruß
Bernd
Benutzeravatar
lura
 
Beiträge: 1860
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 21:56
Wohnort: HH
Vorname: Bernd
Fahrzeug: 30 t Alteisen, 2 Fahrräder

Re: Karlchen bläut

Beitragvon schaettman » Sa 10. Okt 2015, 10:38

könnt man ja an der richtigen Stelle kleines Loch reinbohren, dass das nicht wiedervorkommen kann [thumbup]
ich grüße alle Mitglieder ;-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 338
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 18:22
Wohnort: Ohndorf
Vorname: Thomas
Fahrzeug: LT 45TD

Re: Karlchen bläut

Beitragvon neuttron » Sa 10. Okt 2015, 12:33

Karlchen bewies einmal mehr die legendäre Zuverlässigkeit und Anspruchslosigkeit der alten Benz-Diesel!! BildBildBild
Manche meinen, lechts und rinks könne man nicht velwechsern
Werch ein Illtum!
Benutzeravatar
neuttron
 
Beiträge: 294
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:07

Vorherige

Zurück zu Oldie-Wohnmobile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron