Hupe zu leise

Fahrgestell, Motor, Elektrik, usw...

Hupe zu leise

Beitragvon Kaspar Hauser » Fr 20. Mai 2016, 21:49

Moin,

ich finde die Original Mercedes-Hupe in Karlchen etwas kläglich! Im Netz schwirren Druckluft-Fanfaren von 150db und mehr. Dies dürfte weit über dem erlaubten Schalldruck liegen.

Aber wo liegt die gesetzliche Grenze und was habt ihr so verbaut?

Das BC Berlin hat so was im Angebot: http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40 ... 2&_sacat=0

Ist mir aber zu teuer, gibts im Net locker für die Hälfte. Im Übrigen habe ich bei der Gelegenheit festgestellt, dass sie inzwischen dort recht heftige Preise aufrufen!

Gruß Ralf
Wissen ist Macht! Ich weiß nichts! M(m)acht nichts!

Lieber einen Haufen Kohlen auf die Straße schmeißen als an Feinstaub zu krepieren!
Benutzeravatar
Kaspar Hauser
Administrator
 
Beiträge: 4059
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:25
Wohnort: Auf´m Berg vom Tal der Wupper
Vorname: Ralf
Fahrzeug: Karlchen

Re: Hupe zu leise

Beitragvon kaos » Sa 21. Mai 2016, 10:21

Hi Ralf,

hier mal die Info aus Wikipedia:

In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist bei Kraftfahrzeugen ab einem Kraftrad von 50 cm³ eine Hupe generell Vorschrift, um damit bei Gefahr und beim Überholen außerhalb geschlossener Ortschaften ein Schallzeichen abgeben zu können. In Deutschland regelt dies § 55 der StVZO. Die Lautstärke der Hupe darf in sieben Metern Entfernung den Wert von 105 dB(A) nicht übersteigen. Zudem ist in Deutschland eine Folge von Klängen untersagt, außer bei Sondersignalen wie beispielsweise dem Martinshorn der Feuerwehr oder Polizei.

Kauf dir so was: http://www.ebay.de/itm/Zweiklang-Kompre ... Uazzw0IRLQ oder diese: http://www.ebay.de/itm/Drucklufthorn-Do ... SwuR5XPzQJ Da schmeißt die Oma den Rolator weg :D

Und den unterschied zu 105 db merkt der ordnungshüter auch nicht.
Leben ist das, was passiert, während du fleißig dabei bist, andere Pläne zu schmieden.

John Lennon
Benutzeravatar
kaos
 
Beiträge: 360
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 10:43
Vorname: Andreas
Fahrzeug: L608D, E320 und Dahoon Faltrad

Re: Hupe zu leise

Beitragvon Transporter » So 22. Mai 2016, 20:19

Also bei beiden Bremern und Düdos die ich hatte waren/sind die orginal Hörner
lautstark genug.
Klar,so´n ordentliches Mööööööök-Teil wäre schon super!
Aber die Orginalleistung reicht.
Hat schon genug Mitverkehrsteilnehmer mit Respekt in die Spur gewiesen... :mrgreen:
Irgendwas is´ immer!
Transporter
 
Beiträge: 1829
Registriert: So 2. Nov 2014, 22:51
Wohnort: 3333X GT
Vorname: André
Fahrzeug: 608 DoKA / Mazda MX5 NA1 / 2 Fahrräder

Re: Hupe zu leise

Beitragvon Kaspar Hauser » So 22. Mai 2016, 23:32

Jo, zu laut kann auch heftig sein! An meinem damaligen 02er BMW hatte ich mal so ein nicht zugelassenes Teil. Als in der Stadt ein schräg vor mir fahrender Kadett A plötzlich die Seite wechselte, habe ich heftig gehupt. Der Typ hat vor Schreck derart das Lenkrad verrissen, dass die Kiste mit beiden rechten Rädern abgehoben hat! :mrgreen:
Heute würde ich bremsen!
Wissen ist Macht! Ich weiß nichts! M(m)acht nichts!

Lieber einen Haufen Kohlen auf die Straße schmeißen als an Feinstaub zu krepieren!
Benutzeravatar
Kaspar Hauser
Administrator
 
Beiträge: 4059
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:25
Wohnort: Auf´m Berg vom Tal der Wupper
Vorname: Ralf
Fahrzeug: Karlchen


Zurück zu LKW

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast