Brauche Fahrgestellnummer von Facelift-Düdo

Fahrgestell, Motor, Elektrik, usw...

Brauche Fahrgestellnummer von Facelift-Düdo

Beitragvon nightcab » So 24. Jul 2016, 14:44

Hallo,

hätte mir jemand mit einem Facelift-Düdo mit dem Plastikgrill und H4-Scheinwerfern mal seine Fahrgestellnummer? Meiner ist Baujahr 76 und wurde später auf den Plastikgrill umgerüstet. Nun bräuchte ich die Scheinwerferreflektoren und die beim Freundlichen bekommen es nicht auf die Reihe, dass bei mir die alten Scheinwerfer nicht mehr drin sind.

Vielen Dank und viele Grüße
Micha
Lebe jeden Tag, als ob du das Letzte wärst.
Benutzeravatar
nightcab
Administrator
 
Beiträge: 522
Registriert: Di 28. Okt 2014, 13:11
Wohnort: Stuttgart
Vorname: Micha
Fahrzeug: MB 508D

Re: Brauche Fahrgestellnummer von Facelift-Düdo

Beitragvon guzzifix » So 24. Jul 2016, 17:59

Hast PN ...
Flo / guzzifix

je suis CHARLIE
Benutzeravatar
guzzifix
 
Beiträge: 312
Registriert: Do 18. Dez 2014, 19:56
Wohnort: Heidelberg
Vorname: Flo
Fahrzeug: DüDo - MB L608D

Re: Brauche Fahrgestellnummer von Facelift-Düdo

Beitragvon Kaspar Hauser » So 24. Jul 2016, 23:25

Ich hab da ein ziemlich komisches Auto! Innen die neuen Armaturen, H4-Scheinwerfer, Plastikstoßstangen und trotzdem Metallgrill! Das Ganze Erstzulassung 11/81! [problem] Gibt es dafür eine Erklärung? Zwischenmodell? Gabs so was?
Wissen ist Macht! Ich weiß nichts! M(m)acht nichts!

Lieber einen Haufen Kohlen auf die Straße schmeißen als an Feinstaub zu krepieren!
Benutzeravatar
Kaspar Hauser
Administrator
 
Beiträge: 4122
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:25
Vorname: Kaspar
Fahrzeug: MB 508

Re: Brauche Fahrgestellnummer von Facelift-Düdo

Beitragvon Transporter » Mo 25. Jul 2016, 08:01

Genau,EZ 11/81 und nicht Bj.
War dein Karlchen von Anfang an ein Womo?
Ich denke das er ein früheres Modell aus ´81 ist,schau mal in den Brief auf der
letzten Seite,da steht das genaue Baujahr.

Generell ist deine Variante so gebaut worden.
H4 war zumindestens bis ´84 Wunschoption,Bilux Standart auch beim 24V Netz.
Den Plastikgrill gab es ab ca mitte ´81 mit anderen Scheinwerfern und
Kunststoffstoßstange.
Das Kunststoffarmaturenbrett sowie die Rückleuchten in der Karosserie
gab ab ca. mitte´79.

Witzig ist aber das es beide Lenkräder sowohl mit Keilnut als auch
mit Verzahnung gab.
Irgendwas is´ immer!
Transporter
 
Beiträge: 1856
Registriert: So 2. Nov 2014, 22:51
Wohnort: 3333X GT
Vorname: André
Fahrzeug: 608 DoKA / Mazda MX5 NA1 / 2 Fahrräder


Zurück zu LKW

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast