Spur einstellen / prüfen mit Trackace

Fahrgestell, Motor, Elektrik, usw...

Spur einstellen / prüfen mit Trackace

Beitragvon waro » Do 11. Mai 2017, 16:57

Moin Gemeinde,

hab mir dieses schlaue Gerät "Trackace" aus England bestellt.
Hier mal die Vorführung der Bedienung:

1. Laser positionieren (Beifahrerseite)
Bild

2. Spiegel am linken Vorderrad (Felgenrand) anlegen und ausrichten mit der eingebauten Wasserwaage
(Erst Höhe am Spiegel einstellen und dann den Laser solange drehen, bis der Punkt auf Null ist.)
Bild
Bild

3. Spiegel am rechten Vorderrad anlehnen und ausrichten
Bild
Bild


4. Ergebnis ablesen, ich muss also meine Spur nur etwas Richtung Vorspur korrigieren...
Bild

Fazit:
Supereinfache und schnelle Lösung zur Einstellung der Spur.
Mehrfach getestet, das Ergebnis ist reproduzierbar.

[thumbup] [thumbup] [thumbup] [thumbup]

Gruß
Roland
Gruß
Roland

Geht nicht, gibt´s nicht!
Benutzeravatar
waro
 
Beiträge: 133
Registriert: So 21. Aug 2016, 12:34
Wohnort: Vechelde
Vorname: Roland
Fahrzeug: O309, BMW530d, GSXR1000 und mehr...

Re: Spur einstellen / prüfen mit Trackace

Beitragvon Kaspar Hauser » Do 11. Mai 2017, 17:38

Und nun die alles entscheidende Frage: Kostet?
Wissen ist Macht! Ich weiß nichts! M(m)acht nichts!

Lieber einen Haufen Kohlen auf die Straße schmeißen als an Feinstaub zu krepieren!
Benutzeravatar
Kaspar Hauser
Administrator
 
Beiträge: 4059
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:25
Wohnort: Auf´m Berg vom Tal der Wupper
Vorname: Ralf
Fahrzeug: Karlchen

Re: Spur einstellen / prüfen mit Trackace

Beitragvon waro » Do 11. Mai 2017, 20:37

http://www.korrosionsschutz-depot.de/we ... llwerkzeug

https://ingenioes.com/index.php?page=product&info=6

Also so ab 100€ mit Versand.
Dafür baue ich so etwas nicht selber...
Haben da Ding grade noch an einem Cobra Nachbau getestet
und die Werte sind prima.
Gruß
Roland

Geht nicht, gibt´s nicht!
Benutzeravatar
waro
 
Beiträge: 133
Registriert: So 21. Aug 2016, 12:34
Wohnort: Vechelde
Vorname: Roland
Fahrzeug: O309, BMW530d, GSXR1000 und mehr...

Re: Spur einstellen / prüfen mit Trackace

Beitragvon Kaspar Hauser » Do 11. Mai 2017, 21:15

Hmm, das hört sich wirklich gut an! Ich habe im letzten Jahr im Urlaub für ne Vermessung bei Karlchen 70,- EUR bezahlt.
Wissen ist Macht! Ich weiß nichts! M(m)acht nichts!

Lieber einen Haufen Kohlen auf die Straße schmeißen als an Feinstaub zu krepieren!
Benutzeravatar
Kaspar Hauser
Administrator
 
Beiträge: 4059
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:25
Wohnort: Auf´m Berg vom Tal der Wupper
Vorname: Ralf
Fahrzeug: Karlchen

Re: Spur einstellen / prüfen mit Trackace

Beitragvon waro » Do 11. Mai 2017, 21:51

Moin Ralf,

das rechnet sich sozusagen schnell.
Hab vorhin die Spur bei meinem Bus korrigiert
UND er läuft nun besser gradeaus und lässt sich leichter lenken.
Sieh an sieh an... Und das trotz dieser nur kleinen Umstellung,
eine achtel Umdrehung an der Spurstange... :roll: [clap]
[joint]
Gruß
Roland

Geht nicht, gibt´s nicht!
Benutzeravatar
waro
 
Beiträge: 133
Registriert: So 21. Aug 2016, 12:34
Wohnort: Vechelde
Vorname: Roland
Fahrzeug: O309, BMW530d, GSXR1000 und mehr...


Zurück zu LKW

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast