abgerissener stehbolzen wieder raus leicht gemacht

Fahrgestell, Motor, Elektrik, usw...

abgerissener stehbolzen wieder raus leicht gemacht

Beitragvon schraubfix » Do 21. Sep 2017, 16:59

glauben sie nicht,es gäbe keinen grund sie nicht zu verhaften

CHUCK NORRIS TANKT NICHT;DER WAGEN FÄHRT AUS RESPEKT
Benutzeravatar
schraubfix
 
Beiträge: 1510
Registriert: Do 13. Nov 2014, 17:04
Wohnort: rendsburg

Re: abgerissener stehbolzen wieder raus leicht gemacht

Beitragvon guzzifix » Do 21. Sep 2017, 19:05

Sorry - aber ausser dem Spielzeugaufsatz für Amotoriker:
Was ist daran jetzt neu? Grundlage jeder Ausbildung die mit KFZ Artverwandt ist ....
Geht auch mit Spitzange in der einen und Schweisspistole in der anderen Hand ... oder für die ganz harten / Chuck Norris: Finger und Schweisspistole
Peace
LGFlo
Flo / guzzifix

je suis CHARLIE
Benutzeravatar
guzzifix
 
Beiträge: 322
Registriert: Do 18. Dez 2014, 19:56
Wohnort: Heidelberg
Vorname: Flo
Fahrzeug: DüDo - MB L608D

Re: abgerissener stehbolzen wieder raus leicht gemacht

Beitragvon schraubfix » Do 21. Sep 2017, 19:09

ich hab das mit so einem aufsatz noch nie gesehen....
geschweige denn das ich das mal machen musste.
glauben sie nicht,es gäbe keinen grund sie nicht zu verhaften

CHUCK NORRIS TANKT NICHT;DER WAGEN FÄHRT AUS RESPEKT
Benutzeravatar
schraubfix
 
Beiträge: 1510
Registriert: Do 13. Nov 2014, 17:04
Wohnort: rendsburg

Re: abgerissener stehbolzen wieder raus leicht gemacht

Beitragvon waro » Do 21. Sep 2017, 20:47

Schon x-mal gemacht aber ohne so einen Aufsatz... [joint]
Gruß
Roland

Geht nicht, gibt´s nicht!
Benutzeravatar
waro
 
Beiträge: 152
Registriert: So 21. Aug 2016, 12:34
Wohnort: Vechelde
Vorname: Roland
Fahrzeug: O309, BMW530d, GSXR1000 und mehr...


Zurück zu LKW

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast