Seite 1 von 2

Sch... Elektronik und Werkstattfrust

BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 10:53
von kaos
Moin,

da schwächelt am doch sehr Kalten WE die Batterie im Megane und er versagt mir am Samstag den Dienst :(

OK, Batterie rausgemacht und mit dem Ctek wieder Ordentlich aufgeladen.

Am Sonntag Batterie reingemacht, Motor dreht aber springt nicht an.

ADAC angerufen und der gute meinte, der muß in die Werkstatt die leuchte für die Wegfahrsperre leuchtet auch nicht, selbst wenn ich den Wagen abschließe geht die Wegfahrsperre nicht an.

Gesagt getan, Wagen mit Abschlepper in die Werkstatt meines Vertrauens gebracht, nach einer Stunde kam der Rückruf, das der Wagen zu Renault müsse, da die Wegfahrsperre neu Programiert werden muss und das kann nur Renault...

Wagen wurde dann zum Vertragshändler gescheppt und stand dort erst einmal fast 2 Tage im Hof :shock:

Gestern meinten sie, das ALLE Steuergeräte OK sind und sie weiter suchen müssten...

Heute kam dann der Anruf mit der Info, das der Wagen immer noch nicht anspringt und sie vermuten das die UCH defekt sei und im übrigen schon 250€ an kosten angefallen sind :evil:

Kann es sein das eine Fachwerkstatt nicht in der lage ist eine Vernünftige Diagnose zu stellen?

Die Werkstatt will sich wohl Heute Mittag nochmals melden wenn die UCH geprüft ist.

Ich habe so einen Richtig dicken Hals :evil: :evil: :evil:

Bin echt von den Franzosen endgültig Geheilt (Bauen schöne Autos aber haben durch die Bank miese Werktätten), das nächste Auto hat wieder einen Stern!
Werde weiter berichten.

Frustrierte Grüße

Re: Sch... Elektronik und Werkstattfrust

BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 12:58
von catfindus
Wer das Abenteuer sucht kauft sich nen Franzosen ! Ja Andreas , ich kann deinen Frust nachvollziehen , meine Kinder in Freiburg haben ähnliche Erfahrungen mit ihrem Kangoo gemacht , aber ich glaube nicht das es Markenspezifisch ist . Ich glaube eher das es Kundenverarsche ist !

Re: Sch... Elektronik und Werkstattfrust

BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 13:41
von kaos
Kurzes Update,

eben Anruf vom Meister, sind immer noch nicht weiter und er meinte da ich ja eh schon 250 Taler löhnen muss, könnte mann ja noch weitersuchen. Einen Zeitrahmen wollte oder konnte er nicht nennen und das für einen Stundensatz von knapp 100€ [wall] [wall] [wall]

Ich sagte nur, sie sollen den Wagen in den Hof stellen, der Schrotti holt ihn ab :evil:

So viel kann ich gar nicht Essen wie Kotzen könnte :( :( :(

Markenspezifisch würde ich auch mal sagen, ist es nicht, kommt halt immer auf die Werkstatt an. Hatte mal einen VW Touran bei dem das Comfortsteuergerät eine Macke hatte und erst beim dritten Händler festgestellt wurde [wall]

Re: Sch... Elektronik und Werkstattfrust

BeitragVerfasst: Mi 11. Jan 2017, 20:30
von Wüstenmaus
Hey Andi ,
Weg mit dem Ding , Du kannst zur Zeit eh nicht offen fahren .

Unser Opel springt zwar an aber die Lampe für die Motorsteuerung Leuchte auf , dabei hat er schon vor 6 Wochen ein neues AGR Ventil bekommen ( 180 € ) . Na ja der kernige 3 Zylinder hat jetzt auch schon 178000 auf der Uhr . Rost aber so gut wie nichts und TÜV neu

Grüße
Bernd

Re: Sch... Elektronik und Werkstattfrust

BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2017, 21:26
von kaos
So, Rechnung beim :) Renault Händler Bezahlt Megane verkauft und nun fahre ich Mercedes und Alles ist wieder Gut :D

Und für einen Freitag den 13ten ist Heute alles aber echt auch Alles Super gut und glattgelaufen, hab ich glatt noch Lotto gespielt :) :) :)

Re: Sch... Elektronik und Werkstattfrust

BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2017, 22:16
von Wüstenmaus
Hey Andy ,,,
hast Du auch umhäkelte Klorolle und den Wackeldackel auf der Hutablage installiert .
Ich stell mich Dich eben mit Hut vor !!!!!!! gruselig !!!!!!! aber wenns schön macht .

Grüsse aus dem verschneiten Hessen

Re: Sch... Elektronik und Werkstattfrust

BeitragVerfasst: Sa 14. Jan 2017, 00:43
von Pigu
nur mal so.
ich habe den status als unerwünschter kunde bei einem der freundlichen vw händler.

kurzform : 2 rechnungen verweigert zu bezahlen. reperaturauftrag erteilt und versuchskaninchen spielen sollen. erst als der wagen in der fachabteilung in norderstedt war, war er auch repariert.
also die ersten beiden rechnungen mit den gelisteten versuchen einer reperatur verweigert, die dritte als er dann repariert war anstandslos bezahlt.
ich zahle für reparaturen, nicht fürs ratlos rumfummeln.
und jetzt könnt ihr mit mir schimpfen, aber solche nummern gehen erst vor die schiedskammer beim kraftfahrzeugverband und dann zum anwalt

seitdem fahre ich übrigens hyundai weil ich auf solche sachen einfach keinen bock mehr habe.

Re: Sch... Elektronik und Werkstattfrust

BeitragVerfasst: Sa 14. Jan 2017, 12:58
von Kaspar Hauser
Pigu hat geschrieben:und jetzt könnt ihr mit mir schimpfen, aber solche nummern gehen erst vor die schiedskammer beim kraftfahrzeugverband und dann zum anwalt


Was gibts da zu schimpfen? Nur so geht das!

Andererseits ist das so manchmal gar nicht machbar, weil die Werkstatt das Auto ohne Zahlung der Rechnung gar nicht erst rausrückt. Dann musst du halt, wenn auch ausdrücklich und schriftlich vermerkt unter Vorbehalt, erstmal löhnen und kannst dann zum Schiedsmann der Innung oder Anwalt.

Re: Sch... Elektronik und Werkstattfrust

BeitragVerfasst: Di 17. Jan 2017, 22:54
von Kaspar Hauser
kaos hat geschrieben:So, Rechnung beim :) Renault Händler Bezahlt Megane verkauft und nun fahre ich Mercedes und Alles ist wieder Gut :D

)


Jo, mit den alten Dingern funktioniert das, aber heute? "Genug über den Renault Kangoo geärgert! Ich hab die Schnau... voll und kauf mir nen Mercedes Citan!"

Mal abgesehen davon, dass heutzutage in allen kleinen Daimlern einschließlich Mercedes C-Klasse die Motoren bis 2L Hubraum von Renault sind!

Re: Sch... Elektronik und Werkstattfrust

BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 10:18
von kaos
Die Motoren von Renault, sind ja auch gar nicht das übel aller Dinge, es hapert eher an der Vermurksten Elektrik und der wir Tauschen erstmal alles aus was kaputt sein könnte Mentalität von den Renault- Vertragswerkstätten...

Kleines Beispiel: Schlüssel wird bei Renault nach dem wechsel der Schlüsselbatterie nicht mehr erkannt und verweigert das Anlernen, Werkstatt bestellt einen Neuen der muß Angelernt werden (ist nur 1 mal Programierbar) Kosten für das ganze so um die 250€ :o

Bei meinem Mercedes: Schlüsselbatterie am Zweitschlüssel leer, für 1€ 2 neue reingemacht, den Funktionierenden in das Zündschloss gesteckt, rausgezogen und nun den Schlüssel mit den neuen Batterien ins Zündschloss, 5 Minuten warten und Alles geht wieder ;) ;) ;) so viel dazu [wall] [wall] [wall]